Freitag, 25. September 2009

La Ticla

Que Onda?

Seit zwei Tagen sind wir jetzt in La Ticla. Das is ein winziges Doerfchen direkt am Meer. Sooooo schoen hier! Spitzen Wellen... so um die zwei Meter, perfekte Form - einfach der Knaller. Seit vorgestern haben wir auch Bretter. Haben in Pascuales zwei recht gute Boards gefunden - fuer umgerechnet 80 Euro. Sind etwas schmal und haben Pintails - aber des baast scho - muessen wir eben unsere Skills bissl verbessern dann laeuft das schon. Heute morgen wars so geil im Wasser! Fix, Cyril und ich waren die einzigen im Lineup. Naja nicht ganz die einzigen - wir haben uns die Wellen mit ner Riesenschildkroete geteilt. So cool - man sitzt im Wasser und wartet auf Wellen - da schwimmt einfach ne Schildkroete vorbei um Hallo zu sagen. Delfine haben wir auch schon gesehen - und Pelikane fliegen immer ueberm Wasser und fangen die Fische - die auch immer mal wieder neben uns aus dem Wasser springen. Am Ufer stehen die Fischer mit ihren Netzten und fangen das Abendessen... Hoert sich fast schon kitschig an... aber genau so ist es! So ein wahnsinns Gefuehl wenn man die Wellen anpaddelt - dann 1-2 Meter runterballert und rechts oder links weg - sauschnell wird man hier. Is ne andere Liga als Frankreich und Spanien... Die Welle hier ist ein Pointbreak der ueber Sand direkt an einer Flussmuendung bricht. Meistens sind es linke Wellen - aber es gibt auch eine Art Beachbreak wo es linke und rechte Wellen gibt. Stroemung ist nicht zu stark. Aber das eine oder andere Set is schon beeindruckend... Hatte auch schon nen ueblen Wipeout - voll von der Lippe der Welle runtergeballert - locker zwei oder drei Meter - WhaPam!! Und dann ab in die Waschmaschiene (die Welle schleudert einen unterwasser rum bis sie Lust hat einen wieder loszulassen und man an die Oberflaeche zurueckkommt) ... GEHT AAAAB!!!!!!! Wenn man im Lineup sitzt und ans Ufer schaut sieht man einfach nur Dschungel, Palmen, blauen Himmel... Und das Wasser is so warm dass man einfach in Boardshorts surfen kann und es wird einem nie kalt. Morgens und abends hats hier Offshore - Zu geil wenn man durch die Welle taucht und der Wind die Gischt von der Wellenkante zurueck aufs Meer blaest. Oder wenn man in der Welle ist und sie sich immer weiter auftuermt und mann immer schneller wird... da kriegt man grosse Augen!!

Hierher fuehrt nur eine Art Schotterpiste - das is einer der Gruende warum es hier so ruhig ist. Den anderen haben wir gestern erfahren. Vor einer Woche ist die Mafia hier angeblich mit Knarren aufgekreuzt und hat versucht die Leute von ihrem Land zu vertreiben. Die wollten hier andere "Nutzpflanzen" anbauen. Jetzt scheint es aber wieder ruhig zu sein... und wir haben die Wellen fast fuer uns allein. Wir schlafen bei einer alten Frau die eine Palapa (Holzverschlag) am Strand hat. Haben unsere Haengematten aufgehaent - und ich schlafe wie ein Baby in meiner... Danke nochmal fuer das coole Geburtstagsgeschenk! Nachts wird es angenehm kuehl. Perfekt! Gehe abends nach dem Surfen ins Bett wenn die Sonne untergeht - und werde morgends von den ersten Sonnenstrahlen geweckt wenn der Himmel in tiefes Rot getaucht ist. Nachts kommen dir Schildkroeten an den Strand um Eier zu legen und man hoert die Wellen und die Schreie der Leguane aus dem Palmenwald... Paradise!!! Wenn ihr jetz noch alle dabei waert - dann waere es perfekt! Wollen wir das mit der Kommune nicht doch durchziehen? Irgendwo wos schoen ist? :-)

So wies aussieht kann ich wieder keine Bilder hochladen - aber einer hat hier nen Laptop. Werde ihn spaeter mal fragen ob ich den mal benutzen kann... Denn Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

Das Essen hier is auch sooo gut! Vicky (das ist die Koechin des Dorfs) macht so geiles Carne a la Mexicana, Tostadas und Enchiladas, Quesadillas... alles was das Herz begehrt. Und billig ohne Ende. Dann gibt es noch einen Tacostand - da verkauft das dickste Maedchen dass ich je gesehen habe Tacos... die sind aber eher mittelmaessig gut ;-)

Werden noch ca. eine Woche hier bleiben und dann mit Conny und Cyril nach Neixpa fahren - da gibt es wieder eine gute Welle - die soll bissl gefaehrlicher sein als diese hier - aber bis dahin sind wir dann ja auch schon wieder besser ans surfen gewohnt.


Ich hoffe es geht euch allen gut - Ich hab euch nicht vergessen!!!


Ach ja - "Que onda" is mexikanisch fuer "Was geht aaaaaaaaaaaaaaaaaaaab?!?" ;-)


Machts gut - Bernd

Kommentare:

  1. Hey ihr zwei...wenn ich das so lese, werd ich fast n bisschen neidisch.Seid froh,das ihr sooo weit weg seid, sonst würd ich euch ganz oft zum arbeiten verdonnern. Uns gehts aber (bis auf das wir euch echt vermissen)allen gut. Paßt auf euch auf und wir drücken euch!!!

    AntwortenLöschen
  2. "Fast" neidisch? Ich bin grade erblasst! Sitz hier seit Tagen an meiner Präsi und ihr surft Bomben! Ich tickeee auusss TIMMMMÄÄÄÄÄÄ

    pasad lo bien hasta los cojones weys
    pazzz

    AntwortenLöschen